26 April, 2017

  • Boardgamegeek
Die Boardgamejunkies mit Hunter & Cron in der Spielwiese

Die Boardgamejunkies mit Hunter & Cron in der Spielwiese

Die Boardgamejunkies waren in Berlin – bzw. was heisst waren, unsere bezaubernde Ines kommt ja aus Berlin. So musste nur noch ich mich auf den Weg nach Berlin machen. Warum das Ganze? Um Freunde zu besuchen natürlich und um nebenbei ein Video mit Hunter&Cron zu drehen.

Video mit Hunter & Cron?

Ja die Chance auf ein Video mit Hunter & Cron bot uns Ben von GolemArcana.de dar und das mussten wir natürlich annehmen. Für Ines war schnell klar, dass sie teilnehmen will, ich musste erst einmal schauen ob ich das hin kriege – von Frankfurt / Main nach Berlin ist ja nicht gerade ein Katzensprung. Doch Fernbus sei Dank, ist die Strecke wirklich bezahlbar. Doch worum soll es in dem Video gehen und wo wird gedreht?

Nun ja, wer aufmerksam mitgelesen hat, dem sollte klar sein, dass es um die Neuheit Golem Arcana vom Pegasus Verlag geht und gedreht wurde natürlich in der wunderbaren Spielwiese in Berlin Friedrichshain.

Der Drehtag

Der Drehtag ging natürlich mit ein bisschen Nervosität einher. Ines und ich hatten unterschiedliche Anfahrtswege nach Berlin-Friedrichshain. Google sei Dank ist die Navigation im Berliner Nahverkehr ja absolut kein Problem. Und wie das so ist, wenn man nervös ist, waren wir vieeel zu früh. Also warten und noch nervöser werden. Während wir schon überlegten wie es wohl sein wird, ob es überhaupt stattfindet und wie wir in die Spielwiese kommen – die zu diesem Zeitpunkt geschlossen war – verging die Zeit dann doch recht schnell. Als Michael – der Betreiber der Spielwiese – die Spielwiese eröffnete huschten wir schnell hinterher und freundlicherweise lies er uns zum Warten rein.

Die Spielwiese

Wow, was für ein Laden, Café, Ludothek – einfach eine verdammt coole Location. Ich könnte Tagelang dort sitzen, Café trinken und Brettspiele spielen und mir würde garantiert nicht langweilig werden. Neben dem super netten Michael ist die Atmosphäre durch die prall gefüllten Spieleregale, die einen umringen, wunderbar. Man kann lange den Blick über die Regale schweifen lassen, hin und her, und man wird jedes mal etwas neues entdecken. Wir waren sehr beeindruckt und können einen Besuch in der Spielwiese jedem Spieleliebhaber wärmstens empfehlen.

Der Dreh mit Hunter & Cron und Ben

Man muss natürlich auch ein paar Sätze über die Leute verlieren. In diesem Fall nur Sätze voll des Lobes. Hunter & Cron sind zwei total nette und sympathische Menschen. Das was die beiden machen, machen sie meinen Eindrucks nach aus voller Begeisterung und mit viel Spaß am drehen und spielen – das merkt man, das springt über – einfach toll. Ebenso der liebe Ben, mit Leib und Seele tritt er für Golem Arcana ein und erklärt, erklärt und erklärt. Ben hat die ganze Sache ja organisiert und uns mit eingeladen. Für diesen wundervollen Tag also bereits hier ein Danke!

Die Erkenntnis

Golem Arcana hat uns gut gefallen, und wir sind schon dabei den Bericht zum Ersteindruck für euch fertig zu stellen. In den nächsten Tagen könnt ihr diesen hier finden (Das Video von unserer Jeder-gegen-Jeden-Runde teilen wir natürlich hier, sobald es bei Hunter&Cron online ist). Der Besuch in der Spielwiese hat sich demnach gelohnt, nicht nur weil wir in den Genuss kamen, Golem Arcana zu testen, sondern auch der netten Kontakte wegen.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Ben (GolemArcana.de), Michael (Spielwiese Berlin) und natürlich Hunter & Cron (hunterundcron.de) für den wirklich gelungenen Nachmittag.

About The Author

Ich bin Ines, 29, und bin seit vielen Jahren eine absolute Vielspielerin. Meine liebsten Spiele fallen fast alle in die Kategorie Ameritrash/Strategie und stellen entweder Miniaturen oder eine Menge Karten in den Mittelpunkt. Meine Favoriten sind Spiele wie Twilight Imperium, Runewars, Mage Knight oder Descent 1. Wenn ihr Fragen, Wünsche für zukünftige Berichte oder Anregungen habt könnt ihr euch gerne an mich wenden: Ines@Boardgamejunkies.de

Related posts

4 Comments

  1. Sascha 36

    Als ich das erste Mal in der Spielwiese drin war, musste bzw konnte ich gar nichts spielen, weil ich mir diese Vielzahl von Spielen erstmal anschauen musste.
    Mir hat es dort gut gefallen, auch wenn es mir irgendwann zu laut wurde von den Nebentischen her, kann ich den Laden für einen Kurzbesuch immer empfehlen.
    Ansonsten sieht es aus als hättet ihr Spaß gehabt, leider kann ich mit dem Spiel nichts anfangen, aber das hindert nicht daran das Video später zu sehen.

    Reply
    1. Alexander Resch

      Ja, die Lautstärke darf für einen kein Problem sein. Michael meinte auch, dass die Strategiespiele-Spieler sich die Spiele genau deswegen eher ausleihen anstatt sie dort zu spielen. Im Laden kommt dann doch eher die seichte, lustige Kost auf den Tisch – was ja vollkommen ok ist. Aber einen Besuch wert? Auf jeden Fall!

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Mit der Benutzung dieser Website stimmst du dem setzen von Cookies zu. Dies geschieht um dir das optimale Erlebnis auf dieser Webseite bieten zu können.

Schließen