26 April, 2017

  • Boardgamegeek
Krosmaster Arena – News (Neues Grundset auf englisch angekündigt), Rezension
Photo Credit To Pegasus Spiele

Krosmaster Arena – News (Neues Grundset auf englisch angekündigt), Rezension

Story Highlights

Krosmaster Arena ist ein Spieler gegen Spieler Arena Prügler für 2 bis 4 Spieler in der Welt von Dofus. Alle Infos zu Krosmaster Arena bekommst du hier.

Beschreibung des Verlags zu Krosmaster Arena

Willkommen im Krosmoz!

Die in der Hormonde, einem Gebiet außerhalb von Raum und Zeit, gefangenen Stunden- und Minutendämonen langweilen sich zum Gotterbarmen. Sie sind es leid, die Sekunden zu zählen, und begeben sich auf die Suche nach ein wenig Ablenkung. Eines Tages entdecken sie einen Riss in der Erde, durch den sie an die besten Krieger des gesamten Krosmoz gelangen können: die legendären Krosmaster. Mithilfe komplizierter dämonischer Rituale locken die Dämonen die Krosmaster in die Hormonde und lassen sie zu ihrem eigenen Vergnügen in den Arenen gegeneinander kämpfen.

In Krosmaster Arena bist du der Anführer vier solcher Superkrieger. Such dir die besten Krosmaster aus und stürz dich in den Kampf! Mit ein wenig Glück und Geschick, vor allem aber dank deiner taktischen Raffinesse und Cleverness, meisterst du jede noch so heikle Situation, auf dass du siegreich aus dem Kampf hervorgehest und Meister des Krosmoz werdest.

News zu Krosmaster Arena

22.01.2016: Neues Krosmaster Arena Grundset (engl) angekündigt

Rezension zu Krosmaster Arena

Und weiter geht es mit der Reise durch den Krosmoz. Nachdem wir mit Krosmaster Junior angefangen haben, geht es nun weiter zum älteren Bruder: Krosmaster Arena. Den großen Bruder besprechen wir ein Mü detaillierter als den Junior.

Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar von Pegasus Spiele.

Beginnen wir auch hier wieder mit dem Trockenen, den Eckdaten.

Die Eckdaten zu Krosmaster Arena

Titel:Krosmaster Arena
Verlag:Pegasus Spiele
Spielerzahl:2-4
Spieldauer:45-60 Minuten
Alter:12+
Autor:Murat Célébi, Nicolas Degouy
Genre:Miniaturenspiel
Preis (UVP):49,95 €
Erscheinungsjahr:2013
Komplexität:mittel
Glücksfaktor:gering – mittel

Das Spielmaterial von Krosmaster Arena

Krosmaster Arena enthält eine ganze Menge Spielmaterial. Das Hauptaugenmerk liegt auf den 8 bemalten Krosmaster-Figuren. Daneben finden sich 3D-Deko-Elemente aus Pappe, ein doppelseitiger Spielplan mit zwei verschiedenen Arenen, Kama-Punkte, Dämonische Belohnungen, Lebenspunkte-, Bewegungspunkte- und Aktionspunktemarker, 8 Würfel und für jeden Krosmaster eine Charakterkarte.

Das Spielfeld von Krosmaster Arena
Das Spielfeld von Krosmaster Arena

Das Spielprinzip

In Krosmaster Arena bekämpfen sich 2-4 Spieler mit Teams bestehend aus 2-4 Krosmastern von maximal 12 Punkten. Jeder Krosmaster hat einen individuellen Punktewert, welcher seine Kampfstärke wiederspiegeln soll. Die Zusammenstellung des eigenen Teams ist grundsätzlich frei. Mit den 8 Krosmastern der Grundbox kann man ein ausgeglichenes 2 Spieler-Spiel aber auch ein 4 Spieler-Spiel realisieren.

Ein Krosmaster Team
Ein Krosmaster Team

Die Krosmaster bewegen sich auf einer in quadrate eingeteilte Arena. Jeder Krosmaster hat Bewegungspunkte, welche angeben wie viele Felder er horizontal und vertikal laufen darf, Aktionspunkte, die bestimmen wie viele Aktionen er ausführen kann, besondere Fähigkeiten und natürlich Lebenspunkte. Während des Spiels sind Reichweite, Sichtlinie und die besonderen Fähigkeiten der einzelnen Figuren relevant. Neben den Fähigkeiten der Krosmaster können diese durch das Kaufen von Dämonischen Belohnungen verbessert werden. Es gibt Belohnungen wie Waffen, welche das ganze Spiel durch halten oder auch Verstärkungen, welche nur eine Runde halten.

Die dämonischen Belohnungen
Die dämonischen Belohnungen

Doch was möchten wir mit unserem Team erreichen? Den Tod des gegnerischen Teams? Nein, das ist nur ein Weg – wenn auch der direkteste. Wir müssen Gewinngroschen (GG) sammeln und der einzige sein, der noch welche hat. Töten wir einen Krosmaster, erhalten wir GG in Höhe seiner Punkte. Daneben können wir GG kaufen, das bedeutet mit Kamas einen GG vom Gegner stehlen.

Besonders relevant sind daher die Prinzipien von Reichweite, Sichtlinie und die individuellen Fähigkeiten der Krosmaster.

Was mir an Krosmaster Arena nicht gefällt

Beginnen wir mit einem zwiespältigen Punkt. Mir gefällt nicht, dass das Regelwerk nicht zum nachschlagen taugt. Das ist aber einem Umstand geschuldet, der mir wiederum gefällt. Des Weiteren ist das Spielmaterial bzw. die ganze Box ein zweischneidiges Schwert. Krosmaster Arena wird in Vietnam produziert und verdammt, es stinkt wie Hölle. Die Stanzbögen sind so weich, dass das auspöppeln eine Tortur ist. Man könnte es zu einem von Dantes Höllenkreisen machen. Die ewige Strafe: Krosmaster auspöppeln! Gott, was würde ich fluchen. Aber genug des meckern darüber, denn der Gestank vergeht, man muss das Spiel halt Mal auslüften lassen und das auspöppeln muss man zum Glück nur ein Mal machen.

Die Marker - hier: schon ausgepöppelt und die Qual überstanden
Die Marker – hier: schon ausgepöppelt und die Qual überstanden

Der nächste Punkt liegt in der Natur der Sache. Miniaturenkampf-Spiele haben eigentlich immer einen Sammel-Aspekt. Man soll ja seine Armee oder Team individualisieren können. Also mehr Figuren kaufen. Bei Krosmaster sind das aber keine festen Sets sondern Booster-Packs wie man sie von Sammelkartenspielen wie Magic: The Gathering kennt. Das empfinde ich als „Abzocke“. Da geht es rein darum den Gewinn durch Sammler zu maximieren. Sorry, das ist ein Aspekt wo z.B. Golem Arcana (Rezension hier) die Nase vorn hat. Ohne weitere Krosmaster ist der Wiederspielreiz nicht sonderlich hoch.

Was ich an Krosmaster Arena neutral sehe

Ich führte bei den negativen Punkten die Booster-Packs auf. Trotz dessen finde ich ein Spiel das einen Sammeltrieb weckt nicht negativ. Es steht jedem selbst frei zu sammeln oder nicht. Daher sei an dieser Stelle die Sammelei noch ein Mal aufgeführt.

Die Zusammenstellung der Teams ist ein Faktor der bedacht werden muss. Es kann Team-Zusammenstellungen geben, welche stärker als andere sind. Am Besten ist es, man folgt für die ersten Runden dem Team-Vorschlag auf Seite 19 der Anleitung.

Da es nicht zum Brettspiel gehört unter neutral: Dem Spiel liegen Codes bei um die Krosmaster auch innerhalb des gleichnamigen PC-Spiels zu aktivieren. Dort kann man kostenlos gegen andere Krosmaster Arena spieler antreten.

Was mir an Krosmaster Arena gut gefällt

Krosmaster Arena ist ein tolles Spiel für eine schnelle kleine Klopperei. Durch das Tutorial zu Beginn der Anleitung fällt der Einstieg sehr leicht. Nach dem Tutorial folgt noch Mal alles als normale Regel. Leider nicht so gut strukturiert, als dass es ein gutes Nachschlagwerk wäre. Allerdings findet sich auf der Rückseite eine Übersicht von dem Spielablauf und allem Wichtigen. Wenn man ein Mal das Spiel kann, reicht die Übersicht auf der Rückseite vollkommen aus.

Die ganze Spielmechanik geht flüssig von der Hand und ist nicht  Überladen, bietet aber genügend taktische Möglichkeiten. Besonders die Interaktion mit den Deko-Elementen durch Sichtlinie und Erhöhung der Reichweite bieten. Spielmechanisch finde ich auch den Spannungswurf sehr positiv. Dieser sorgt dafür, dass sich die Spiele nicht unnötig in die Länge ziehen, sondern zwangsläufig gekürzt werden.

Des Weiteren ist das Spielmaterial optisch einfach der Wahnsinn. Quietschbunt und im Anime/Manga-Stil, aber eben 3D-Elemente um das Spielfeld plastischer zu gestalten, da kommt richtig Atmosphäre auf. Neben dem Spielmaterial ist aber auch das Inlay wirklich gut und macht das Verstauen und Aufbauen des Spiels einfach und schnell. Nur wenn man mehr Krosmaster besitzt, reicht es natürlich nicht mehr.

Wer versteckt sich da hinter dem Baum?
Wer versteckt sich da hinter dem Baum?

Fazit zu Krosmaster Arena

Krosmaster Arena ist für mich ein sehr gutes Spiel, obwohl mein erster Eindruck vor 1 1/2 Jahren ganz anders war. Das Tutorial ist gut durchdacht und die Regeln klar und flüssig spielbar. Die Optik ist der Hammer und die taktische Vielfalt genug für viele Stunden Spaß. Die Kritikpunkte beziehen sich auf Gegebenheiten, welche, bis auf das mit dem Wiederspielreiz, nichts mit dem Spielspaß zu tun haben. Wer ein Miniaturenkampfspiel für die schnelle Klopperei zwischendurch sucht, sollte sich Krosmaster Arena auf jeden Fall anschauen. Wer es etwas modernen und anspruchsvoller will, der sollte sich ein Mal Golem Arcana anschauen. Gut, dass Pegasus Spiele hier für beide Zielgruppen ein Spiel bereit hält.

Bewertung zu Krosmaster Arena

Sehr gutes Spiel

Videos zu Krosmaster Arena

Rezension

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Durch das Kaufen über diesen Link unterstützt du Boardgamejunkies.de mit einer kleinen Provision des Kaufpreises. Dies macht das Spiel nicht teurer für dich!

 

About The Author

Hallo, ich bin der Alex, 1991 geboren und habe Boardgamejunkies ins Leben gerufen. Seit gut 5 Jahren liebe ich Gesellschaftsspiele und alles was damit zu tun hat und fröne dieser Leidenschaft hier. Mein Ziel? Gute Spiele spielen und besprechen und die Szene beleben und unterstützen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Mit der Benutzung dieser Website stimmst du dem setzen von Cookies zu. Dies geschieht um dir das optimale Erlebnis auf dieser Webseite bieten zu können.

Schließen