18 Oktober, 2017

  • Boardgamegeek

Rezensionen

  • Rezension: Magic Maze

    Barbar, Zauberer, Zwerg Krieger und Waldläufer. Diese Kombination findet man sonst im klassischen Fantasy-DungeonCrawler. Und eigentlich sind wir auch auf dem Weg dorthin - tief in den Dungeon um böse Monster zu verkloppen. Doch unseren tapferen Recken ist ein Missgeschick passiert - sie wurden bestohlen. All die wertvolle Ausrüstung ist weg, all das Gold ist weg, einzig der Ehrgeiz ist geblieben. Und weil man ohne Gold schlecht an neue Ausrüstung kommt, lassen unsere 4 tapferen Recken den Helde...

  • Rezension: Das Lied von Eis und Feuer Rollenspiel – Der Chronikstarter

    Um Rollenspiele ging es bisher ja eher weniger. Ein paar Artikel zu Cthulhu und das wars. Neben Cthulhu spiele ich aktuell das "Das Lied von Eis und Feuer Rollenspiel" vom Mantikor Verlag. Dieser war so freundlich mir ein paar Bücher zum besprechen zur Verfügung zu Stellen und ich möchte nun mit dem Buch beginnen, das ich erst für am langweiligsten und jetzt für am Besten halte. Der Chronikstarter! Für alle unwissenden: Im Game of Thrones Rollenspiel spielen die Spieler eine Chronik, also die Ge...

  • Das Lied von Eis und Feuer Rollenspiel Grundregelwerk – Rezension

    Das Lied von Eis und Feuer Rollenspiel ist ein Pen&Paper-Rollenspiel basierend auf der gleichnamigen Buchreihe von G.R.R. Martin - heute besser bekannt als "Game of Thrones". Neben einer ganzen Menge an Brettspielen (Tendenz steigend) gibt es eben auch das Rollenspiel, dass die Spieler in die Welt von Westeros eintauchen lässt. Das hier zu besprechende Buch "Das Lied von Eis und Feuer - Das Game of Thrones Rollenspiel Grundregelwerk . Abenteuer, Krieg und Intrigen in George R. R. Martins Wes...

  • Rezension: Raptor

    Dinosauer! Es gibt viel zu wenig Brettspiele mit Dinosaueriern als Thema! Mit Raptor von den beiden Brunos (Faidutti und Cathalla) gibt es nun endlich ein Spiel mehr mit solchen Thema. In Raptor verteidigt eine Raptoren-Mama ihre Raptoren-Babys gegen böse Forscher, die die Babys gefangen nehmen wollen. Es ist ein asymetrisches Taktikspiel, dass über Aktionskarten gesteuert wird. Welche Mechanismen stecken dahinter? Die Karten lösen unterschiedliche Aktionen und Fähigkeiten aus, jede Karte hat zu...

  • Rezension: Sheep & Thief

    Bevor ich ein Wort zu Sheep & Thief selbst schreibe ein Disclaimer: Ich bin befangen. Befangen weil Gustav der Hund aus Sheep & Thief auf einem echten Hund basiert. Einem echt tollen Hund. Nämlich dem lieben Gustav von Ben (Benjamin Schönheiter, ehemals Redakteur bei Pegasus, heute Verlagsleitung Portal Games Deutschland) und ich liebe Gustav. Also, hier wird wenn überhaupt über das Spiel gemeckert, aber nicht über Gustav! Worum geht's? Sheep & Thief kombiniert zwei Mechanismen. Draf...

  • Rezension: Inis

    Wer wird der Brenn aller Clans? Hauen, Stechen, Verhandeln und Ausbreiten sind dabei unsere Mittel um den Titel des Brenn - des obersten aller Clans zu erreichen. Das besondere an Inis fällt sofort ins Auge: Es ist das Artwork, welches von Jim Fitzpatrick gestaltet wurde. Jim kennt quasi jeder auf der Welt ohne es zu Wissen. Er ist der Künstler des berühmten Ché Guevarra Konterfeis, welches weltweite Berühmtheit erlangte. Doch reicht ein unkonventionelles Artwork zu einem guten Spiel? Wie wird m...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Mit der Benutzung dieser Website stimmst du dem setzen von Cookies zu. Dies geschieht um dir das optimale Erlebnis auf dieser Webseite bieten zu können.

Schließen