Saga World Builder – Modulare Spielplanteile

Saga World Builder – Modulare Spielplanteile

Erst vor kurzem habe ich einen Überblick über verschiedene modulare Dungeon Systeme aufgezeigt. Den Artikel findet hier hier. Weshalb ich für meine D&D Runden die modularen Dry Erase Teile von Roll 4 Initiative bevorzuge habe ich dort bereits beschrieben. Passend hierzu läuft aktuell eine Kickstarter Kampagne, Saga World Builder: Modular tiles for tabletop and D&D games, die ähnliche modulare Dry Erase Spielplanteile anbietet. Die Spielplanteile von Saga sind jedoch im Gegensatz zu denen von Roll 4 Initiative bereits mit Dungeon Elementen bedruckt, optisch ansprechend und zudem erschwinglicher. Ich bin begeistert!

In unserer D&D Runde sind natürlich Dungeons und ähnliche Räumlichkeiten häufig Schauplatz der Geschehnisse. Da wir immer mit Miniaturen spielen, stand ich als DM schon mehrfach vor der Aufgabe, diese Räumlichkeiten auf dem Tisch zu visualisieren. Das ist jedoch nicht immer leicht, entweder man verwendet schön gestaltete Spielplanteile aus anderen Brettspielen, ist dann aber an deren Form und Beschaffenheit gebunden, oder man legt bereits zu Spielbeginn eine vorbereitete Karte des Dungeons aus, was wiederum die Erkundung und somit den Spannungssfaktor sehr einschränkt. Das modulare System von Saga besteht aus einer umfangreichen Anzahl doppelseitiger modularer Spielplanteile, die bereits mit Dungeon-Elementen bedruckt sind. Mit den Teilen lassen sich ganz einfach große und kleine Räume, schmale und breite Passagen, verschachtelte und weitläufige Dungeons nachstellen. Hinzu kommt, dass die modularen Teile ebenfalls beschichtet sind, sodass man zusätzlich noch mit DryErase Markern darauf malen/schreiben kann.

 

Doch das System enthält nicht nur Dungeon Teile, sondern bietet hunderte Objekte, wie magische Items, Waffen und diverse Ausrüstung, sowie andere Dekorationen. All diese Objekte sind kleine transparente Aufkleber, die man auf die Teile kleben kann, um den kreierten Orten noch mehr Detail zu verleihen. All diese Sticker sollen sich auch ganz leicht wieder ablösen und wiederverwenden lassen.

Doch das System bietet nicht nur Dungeons, sondern auch Minen und Outdoor-Teile. Und durch die Stretch Goals wurde bisher bereits eine Hafen-Umgebung und spezielle Schiffsteile, sowie ein kleines Dorf freigeschaltet. Erreicht die Kampagne noch die 120.000er Marke, so wird noch eine Burg hinzukommen.

Das simple schwarz-weiß Artwork spricht mich sehr an, und das Saga Wolrd Builder System scheint mir eine wunderbare Lösung für unsere D&D Gruppe. Ich habe nicht lange gezögert und bin mit der Deluxe Box eingestiegen. Bisher konnten sich bereits 1240 Unterstützer für das System begeistern [Stand 28.06.2017, 06:00 Uhr] und ich bin sicher, es werden noch einige hinzukommen!

Die Kampagne läuft noch bis zum 13.Juli 2017. Wie für Kickstarter üblich, gibt es natürlich auch hier unterschiedliche Pledge-Level. Bereits für 29 € kann man die Basic Box unterstützen, welche 100 Spielplanteile und etwa 160 Objekte beinhaltet.

Ich wünsche den Köpfen hinter Saga World Builder viel Erfolg und kann es jetzt schon kaum erwarten meinen ersten Dungeon damit zu erstellen! 🙂

 

About The Author

Ich bin Ines, 29, und bin seit vielen Jahren eine absolute Vielspielerin. Meine liebsten Spiele fallen fast alle in die Kategorie Ameritrash/Strategie und stellen entweder Miniaturen oder eine Menge Karten in den Mittelpunkt. Meine Favoriten sind Spiele wie Twilight Imperium, Runewars, Mage Knight oder Descent 1. Wenn ihr Fragen, Wünsche für zukünftige Berichte oder Anregungen habt könnt ihr euch gerne an mich wenden: Ines@Boardgamejunkies.de

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Mit der Benutzung dieser Website stimmst du dem setzen von Cookies zu. Dies geschieht um dir das optimale Erlebnis auf dieser Webseite bieten zu können.

Schließen