Folgen

Beschreibung des Verlags

Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika – dieses Amt zu bekleiden, um nichts Geringeres geht es in Revolution of 1828! Die noch junge Demokratie stand auf dem Prüfstand. Die Kandidaten John Quincy Adams und sein Kontrahent Andrew Jackson kämpften das erste Mal nicht nur mit einer politischen Agenda, sondern legten eine mediale Schlammschlacht hin, die mit ihrer Rücksichtslosigkeit und Böswilligkeit ihren Weg in die Geschichtsbücher fand. Zum ersten Mal standen nicht die politischen Themen im Vordergrund, sondern die Personen, die das Amt auskleiden wollen.

In diesem taktischen Duell versucht ihr nicht nur mit klassischen Wahlkampfmitteln, um die Gunst der Delegierten und Wahlmänner zu buhlen, sondern auch die Presse geschickt zu eurem Vorteil zu nutzen. Aber aufgepasst: Das könnte euch zum Verhängnis werden und am Ende wertvolle Stimmen kosten. Zum Glück habt ihr allerlei nützliche Kampagnenaktionen in petto, die euch in eurem Unterfangen unterstützen. In vier Vorwahlen gilt es Stimmen zu sammeln und der Spieler, der im Laufe des Wahlkampfes die meisten Stimmen für sich gewinnt, darf sich am Ende zurecht zum Wahlsieger und zum Präsidenten erklären.

Revolution of 1828 ist ein flottes taktisches Duell von Erfolgsautor Stefan Feld und authentisch illustriert von Alexander Jung. 2 Spieler können hier in 30-45 Minuten einen spannenden Wahlkampf in einer turbulenten Zeit erleben.

Letzte News/Artikel

Rezension: Revolution of 1828

1828 …was bitte? Was für ein spezielles Thema! Der amerikanische Wahlkampf ist für uns Europäer ja schon weit weg, aber der Präsidentenwahlkampf 1828 zwischen John Quincy Adams und Andrew Jackson dürf...[Weiterlesen]

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen