2017

  • Rezensionen
    Too Many Bones. Foto: Chip Theory Games

    Rezension: Too Many Bones

    Too Many Bones ist ein kooperatives High-Quality-Würfel-Abenteuer-Taktik-Minikampf-Rollenspiel. Bäm – neue Wortschöpfung – vielleicht etwas lang, aber irgendwie muss man dieses Spiel der Superlative ja beschreiben. Too Many Bones hebt sich nämlich deutlich von anderen Spielen ab – sowohl von den Mechaniken, als auch vom Material. Worum geht’s? In Too Many…

    Weiterlesen
  • Rezensionen

    Rezension: Twilight Imperium 4

    Ein besseres Release-Datum hätte es für Twilight Imperium 4 nicht geben können. Kurz vor Weihnachten 2017 erschien die ersehnte englische Edition der Neuauflage von Twilight Imperium. Um Weihnachten und Silvester ist es bereits Tradition, dass Twilight Imperium bei uns mehrfach auf dem Tisch landet. Und auch das Release der lang…

    Weiterlesen
  • Rezensionen
    Biosphere. Foto: DDD Verlag

    Rezension: Biosphere

    Biosphere ist ein Spiel für 2-6 Spieler, in dem jeder Spieler eine Tierart entwickelt und damit einen Planeten bevölkert. Bei der Entwicklung können wir unsere Art z.B. widerstandsfähiger in bestimmten Regionen machen, kleiner oder größer oder die Vermehrungsrate erhöhen. Dies klingt alles sehr thematisch, aber so viel sei schon vorweggenommen,…

    Weiterlesen
  • Rezensionen
    Rajas of the Ganges. Bildquelle: Huch!

    Rezension: Rajas of the Ganges

    Worum geht’s? Rajas of the Ganges ist ein Worker-Placement Spiel für 2-4 Spieler. Thematisch befinden wir uns in Indien zur Zeit des aufstrebenden Mogulreiches. Als Rajas versuchen wir unsere Provinzen zu Reichtum und Ruhm zu führen und betreiben hierzu Handel, befahren den Ganges und bauen prächtige Bauwerke. Spielaufbau Der Spielplan wird gut erreichbar…

    Weiterlesen
  • Solorezensionen
    Nemo's War. Bildquelle: Victory Point Games.

    Solorezension: Nemo’s War

    Eigentlich bin ich kein Solo-Spieler mehr. Eigentlich lasse ich mittlerweile die Finger von Solo-Spielen. Doch ich wäre nicht ich, wenn ich das nicht von Zeit zu Zeit überprüfen würde. Und da Nemo’s War so unfassbar viele Vorschusslorbeeren in meiner Filterblase erhalten hat, musste ich das Ding einfach ausprobieren. So begab…

    Weiterlesen
  • Rezensionen
    Star Trek Ascendancy. Bildquelle: Gale Force Nine

    Rezension: Star Trek Ascendancy

    Vorneweg: Diese Rezension entsteht als Gegenmeinung zu Benjamin Schönheiters „Klartext“ Podcast über Star Trek Ascendancy. Da wir zwei seiner angesprochenen Partien zusammen erlebt haben, halte ich es für äußerst spannend, eine andere Sichtweise auf dieses Spiel darzustellen. Die Prämissen Ich habe selten ein Spiel erlebt, bei dem es so wichtig…

    Weiterlesen
  • Rezensionen
    Half-Pint Heroes. Bildquelle: Corax Games

    Rezension: Half Pint Heroes

    Ein Half-Pint Hero ist jemand, der ein halbes Bier trinkt und dann denkt, er sei der Größte. Und mit genau solchen halbstarken Gesellen haben wir es in Half-Pint Heroes auch zu tun. Half-Pint Heroes ist ein Stichspiel für 2-7 Spieler, dass Elemente aus Wizard als auch Texas Hold’em beinhaltet. Wer…

    Weiterlesen
  • Rezensionen
    Gloomhaven Foto: Cephalofair Games

    Kritik: Gloomhaven

    Gloomhaven – Kaum ein Hype war so groß Gloomhaven – Seit einiger Zeit ganz oben auf der Hotness Liste von BoardGameGeek, die zweite Kickstarter Kampagne mit knapp 4 Mio Dollar extrem erfolgreich und jetzt kommt auch noch bald die deutsche Übersetzung bei Feuerland Spiele. Keine Frage, das Spiel hat unzählige…

    Weiterlesen
  • Rezensionen
    Inis von Pegasus Spiele

    Rezension: Inis

    Wer wird der Brenn aller Clans? Hauen, Stechen, Verhandeln und Ausbreiten sind dabei unsere Mittel um den Titel des Brenn – des obersten aller Clans zu erreichen. Das besondere an Inis fällt sofort ins Auge: Es ist das Artwork, welches von Jim Fitzpatrick gestaltet wurde. Jim kennt quasi jeder auf…

    Weiterlesen
Back to top button
Close