Richtig aufbewahren: Village + Village Inn

Village
Village

Heute stelle ich meine Aufbewahrungslösung für das Brettspiel Village vor. Da Village auch mit relativ vielen Pappmarkern und Holzsteinchen daher kommt, welche im Spielverlauf ständig benötigt werden, bietet sich eine ordentlich Lösung für dieses tolle Spiel an.

Das Spielmaterial für die Spieler

Legen wir gleich mal mit dem essenziellen los, dem Spielmaterial für die einzelnen Spieler.

Das Spielmaterial für alle 5 Spieler in Zip-Tüten

Das Spielmaterial für alle 5 Spieler in Zip-Tüten

Dieses bewahre ich in 5 Zip-Tüten auf. Für jeden Spieler eine Zip-Tüte. So kann man bei Spielbeginn schnell los legen. In den Zip-Tüten befinden sich die 4 Generationen jedes Spielers, seine runden Spielersteine sowie ein Gold und ein Bier. Alles was man für den Start des Spiels eben benötigt.

Der Vorteil auch ein Geld und ein Bier hinein zu legen ist, dass man dies zu Beginn des nächsten Spiels nicht nachschlagen muss. Ich persönlich vergesse bei der Menge an Spielen gerne mal, was zur Startausrüstung eines jeden Spielers gehört.

 

Das restliche Spielmaterial von Village

Die Einflusssteine, Marktplättchen und der Startspielermarker

Die Einflusssteine, Marktplättchen und der Startspielermarker

Die 8 verschiedenen Waren

Die 8 verschiedenen Waren

Das restliche Spielmaterial von Village findet sich vorzugshalber in Sortierkästen. 2 Stück an der Zahl mit jeweils 8 Fächern bieten genug Platz um alles komfortabel unter zu bekommen. Die Einflusssteine nach Farben sortiert, die Marktplättchen sowie der Startspielermarker finden ihren Platz in einem Sortierkasten, während die Waren (Bier, Pferd,Ochse, Pflug, Wagen, Geld und Getreide) ihren Platz in einem zweiten Sortierkasten finden. Da es mit Village Inn genau acht Waren sind, passt das perfekt.

Die Hofpläne, Aufbaukärtchen und Charakterkarten

Die Spielpläne und Karten

Die Spielpläne und Karten

Neben dem Spielmaterial finden sich auch noch die Hofpläne der Spieler, die Aufbaukärtchen,die neuen Gebäude aus Village Inn und die Charakterkarten. Diese liegen einfach so in der Schachtel wobei ich die Charakterkarten noch einmal in einen Zip-Beutel gepackt habe.

 

Anzeige:
[asa]B006EJ20TK[/asa] [asa]B00BTXLZSS[/asa]

 

 

 

Geschrieben von
Hi ich bin Alex '91 geboren und habe Boardgamejunkies ins Leben gerufen. Seit gut 5 Jahren liebe ich Gesellschaftsspiele und alles was damit zu tun hat und fröne dieser Leidenschaft hier. Mein Ziel? Gute Spiele spielen und besprechen und die Szene beleben und unterstützen.

Wie gefällt's dir?

0 0

2 Kommentare

  1. Super Artikel bzw. tolle Artikelreihe. Danke!

    Für dieses weit verbreitete Problem ist die detaillierte Beschreibung mit Auflistung der Boxen wirklich zeitsparend. So muss ich nicht ein halbes Conrad-Lager zuhause vorhalten um für ein Spiel die perfekte Kombination zu finden. :-)

    Da ich mich gerade erstmals mit diesem Thema befasse, würde ich mich natürlich über weitere Artikel freuen.
    Oder kennst Du vielleicht Seiten die sich ebenfalls damit befassen?

    Grüße und weiter so!

    Antworten
    • Hallo Lothar,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar!
      Auf http://www.brettspiele-report.de/ findest du zu manchen Spielen, welche die getestet haben, auch Infos zur Aufbewahrung.

      Vielleicht findest du was du suchst. Ansonsten würde ich mich freuen, wenn du mir mitteilst, bei welchen Spielen dich weitere Artikel dazu interessieren würden. Vielleicht bekomme ich das hin!

      Liebe Grüße,
      Alex

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlichtRequired fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Zur Werkzeugleiste springen