eggertspieleNews

Eggertspiele kündigt Coimbra für 2018 an

Liebeserklärung an Portugal

Eggertspiele kündigt seine 2018 Neuheit „Coimbra“ zur GenCon 2018 an. Wann Coimbra auf deutsch erscheint, ist bisher nicht bekannt, da es bei Pegasus (Vertriebspartner) nicht auf der Neuheitenliste gelistet ist.

Coimbra (Preview) - Eggertspiele
Coimbra (Preview) – Eggertspiele

Was ist Coimbra?

Coimbra ist von den Autoren Virginio Gigli und Flaminia Brasini, die wir bereits von Lorenzo il magnifico (Lorenzo der Prächtige) und Egizia kennen.

Viele Informationen gibt es zu Coimbra noch nicht. Eggertspiele beschreibt das Spiel folgendermaßen:

Im Zeitalter der Entdeckungen florieren Portugals größte Städte – neben Porto und Lissabon ist das insbesondere Coimbra mit seiner renommierten Universität.

Als Oberhäupter der alteingesessenen Geschlechter von Coimbra habt ihr erkannt, dass mit dem Wohlstand auch das Sicherheitsbedürfnis seiner Einwohner wächst. Daher hat jeder von euch seinen eigenen Wachschutz ins Leben gerufen, um den wichtigsten Gelehrten, Ratsmitgliedern, Händlern und Geistlichen der Stadt Leibgarden zur Seite stellen zu können. Schließlich möchtet ihr die Dienste des einen oder anderen in Anspruch nehmen und nicht jeder lässt sich mit Geld bestechen.

Es gibt viele Wege zum Sieg. Egal ob ihr euch darauf konzentriert, euer Münzeinkommen zu erhöhen, neue Wachen anzuheuern, den akademischen Fortschritt zu fördern, die Beziehungen zu den umliegenden Klöstern zu vertiefen oder die Entdeckungsreisen dieser Ära auszustatten – am Ende wird nur der erfolgreich sein, der die vielversprechendsten Synergien erkennt und für sich zu nutzen weiß. Darüber hinaus ist durch den innovativen Würfeleinsetzmechanismus ein hochspannendes Ringen um die hilfreichsten Einwohner Coimbras garantiert, da die Wahl jedes einzelnen Würfels sich nicht nur auf Zugreihenfolge und Bestechungskosten, sondern auch auf das eigene Einkommen auswirkt.

Wir erfahren also, dass es um die Sicherheit in Coimbra, um Bestechung und den akademischen Fortschritt. Der tragende Mechanismus soll ein „innovativer Würfeleinsetzmechanismus“ sein, welcher Zugreihenfolge, Bestechungskosten und das eigene Einkommen bestimmt.

Das Spiel hat 3 Tatzen und richtet sich damit an anspruchsvolle Kennerspieler. Die Spielzeit soll 60 – 90 Minuten betragen und es soll für 2-4 Spieler ab 14 Jahren sein.

 

Quelle
eggertspiele
Tags

Alexander

Hallo, ich bin der Alex, 1991 geboren und habe Boardgamejunkies ins Leben gerufen. Seit gut 5 Jahren liebe ich Gesellschaftsspiele und alles was damit zu tun hat und fröne dieser Leidenschaft hier. Mein Ziel? Gute Spiele spielen und besprechen und die Szene beleben und unterstützen.

Passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close