Rezensionen

Unsere Rezensionen zu Gesellschafts- und Rollenspielprodukten sind nach bestem Gewissen verfasst. Meistens erhalten wir Rezensionsexemplare des Verlags, wir behaupten aber, dass dies unsere Meinung zu dem Produkt nicht ändert. Ebenso sind wir der Meinung, dass es Rezensionen immer subjektiv sind, da Spielspaß ein subjektives Empfinden ist. Somit repräsentieren Rezension immer die Meinung des Rezensenten.
Also: Viel Spaß beim lesen! Rezensionen basieren oft auf kostenfreien oder vergünstigten Rezensionsexemplaren. Ließ hierzu unsere Transparenzinformationen (Klick).

  • Spieletisch ZEUS von Mesas Para Juegos

    Ja, Nein, Vielleicht… Immer häufiger lese ich in Foren über Spieletische, bewundere auch die Eigenkreationen anderer handwerklich begabter Spieler und Spielerinnen und auch auf der Messe letztes Jahr gab es wieder eindrucksvolle Spieltische zu bewundern. Den leuchtenden Augen der Betrachter zufolge, haben die Tische wieder großes Interesse bei vielen geweckt.…

    Weiterlesen
  • Penny Papers. Foto: Pegasus Spiele.

    Rezension: Penny Papers Adventures

    Penny Papers Adventures ist eine Reihe von kleinen Roll-and-Write Spielen von Pegasus. In der Reihe sind bislang drei Spiele erschienen: – Im Tempel von Apikhabou – Die Totenkopfinsel – Im Tal des Wiraqucha Erst genanntes ist im Familienspiel-Bereich angesiedelt, während die anderen beiden von Pegasus als Kennerspiel bezeichnet werden. Vorab…

    Weiterlesen
  • Too Many Bones. Foto: Chip Theory Games

    Rezension: Too Many Bones

    Too Many Bones ist ein kooperatives High-Quality-Würfel-Abenteuer-Taktik-Minikampf-Rollenspiel. Bäm – neue Wortschöpfung – vielleicht etwas lang, aber irgendwie muss man dieses Spiel der Superlative ja beschreiben. Too Many Bones hebt sich nämlich deutlich von anderen Spielen ab – sowohl von den Mechaniken, als auch vom Material. Worum geht’s? In Too Many…

    Weiterlesen
  • X-Code. Foto: Amigo Spiel + Freizeit

    Rezension: X-Code

    In X-Code versuchen 2-8 Spieler die Welt vor einem Computervirus zu retten, der alle Daten im Internet löschen könnte. Als Hacker haben sie hierzu in jedem der neun Level drei Minuten Zeit, einen 12-stelligen Code zu knacken. Also hauen wir mal in die Tasten. X-Code ist ein kooperatives Echtzeitspiel – Hektik…

    Weiterlesen
  • Men at Work. Quelle: Pegasus Spiele

    Rezension: Men at Work

    Men at Work – ein Geschicklichkeitsspiel für die ganze Familie – in direkter Konkurrenz zum ebenfalls bei Pegasus Spiele erschienenen Meeple Circus. Welches Spiel wohl dieses Duell gewinnen wird? Spielmechanik In Men at Work arbeiten wir an einer Baustelle. Die Baustelle besteht aus Stahlträgern (große Holzleisten), Stützen (breite Holzteile quasi…

    Weiterlesen
  • Mythos Tales. Foto: Pegasus Spiele

    Rezension: Mythos Tales

    Wer wünscht sich nicht eine deutsche Neuauflage von Sherlock Holmes Criminal Cabinet? Das Spiel des Jahres 1985. Als Lehrling von Meisterdetektiv Sherlock Holmes durch London ermitteln und dabei vom wahren Meister lernen. Das Spiel ist auch heute noch sehr gefragt und erzielt hohe Gebrauchtmarktpreise. Mythos Tales versucht nun in diese…

    Weiterlesen
  • Master of the Galaxy. Foto: Ares Games

    Rezension: Master of the Galaxy

    explore, expand, exploit, exterminate 4X – auf deutsch auskundschaften, ausbreiten, ausbeuten, auslöschen. Ein Genre, das insbesondere im Bereich der PC Spiele sehr viele Vertreter hat. Im Brettspielbereich sind die zwei wichtigsten Vertreter das epische Twilight Imperium und das weniger trashige Eclipse. Twilight ist tagesfüllend, während sich Eclipse locker an einem…

    Weiterlesen
  • Rezension: Franchise

    Amerika in den 60ern. Die Franchise Unternehmen schießen aus dem Boden. Auch wir gehören zu den aufstrebenden Jungunternehmern und möchten die erfolgreichste Restaurantkette Amerikas werden. Worum geht es? Wer den Rückentext der Spieleschachtel liest, könnte meinen, dass er hier eine Handels- oder Witschaftssimulation vor sich hat. Dem ist aber absolut…

    Weiterlesen
  • Azul: Die Buntglasfenster von Sintra. Quelle: Pegasus Spiele

    Rezension: Azul – Die Buntglasfenster von Sintra

    Nachdem mit Azul das Spiel des Jahres gewonnen wurde war klar: Es gibt entweder eine Erweiterung oder eine Abwandlung des Spielprinzips. Mit Azul: Die Buntglasfenster von Sintra könnte man dem Namen nach eine Erweiterung vermuten, es ist aber ein neues, eigenständiges Spiel. Ob es an seinen Vorgänger heranreicht oder diesen…

    Weiterlesen
  • Century: Fernöstliche Wunder. Quelle: Pegasus Spiele

    Rezension: Century – Fernöstliche Wunder

    Century – Fernöstliche Wunder ist der zweite Teil der Century Trilogie, welche mit Century Gewürzstraße nicht nur den Auftakt der Trilogie bildete, sondern auch den Auftakt des Verlags Plan B. Damals noch im Vertrieb von Abacusspiele, nun bei Pegasus Spiele zu finden. Warum Trilogie? Century ist eine Reihe von Spielen,…

    Weiterlesen
Back to top button
Close