Rezensionen

Unsere Rezensionen zu Gesellschafts- und Rollenspielprodukten sind nach bestem Gewissen verfasst. Meistens erhalten wir Rezensionsexemplare des Verlags, wir behaupten aber, dass dies unsere Meinung zu dem Produkt nicht ändert. Ebenso sind wir der Meinung, dass es Rezensionen immer subjektiv sind, da Spielspaß ein subjektives Empfinden ist. Somit repräsentieren Rezension immer die Meinung des Rezensenten.
Also: Viel Spaß beim lesen! Rezensionen basieren oft auf kostenfreien oder vergünstigten Rezensionsexemplaren. Ließ hierzu unsere Transparenzinformationen (Klick).

  • Grand Dog Park. Foto: Cogitate Games

    Rezension: Grand Dog Park

    Heute möchte ich euch Grand Dog Park, vom ungarischen Verlag Cogitate Games, vorstellen. Dieser Verlag war mir bis zur Spiel gänzlich unbekannt, doch als ich an deren Stand vorbei ging, viel mir dieses kleine Spiel sofort auf, da ich aufgrund der Optik ein Spiel vermutete, welches meiner Tochter gefallen könnte.…

    Weiterlesen
  • Carpe Diem. Foto: alea

    Rezension: Carpe Diem

    Carpe Diem – ein neuer Stefan Feld Titel. Das weckt gewisse Erwartungen: Nicht thematisch, viele Wege Siegpunkte zu machen, eher knobelig und kopflastig. Wo ordnet sich Carpe Diem da ein? Carpe Diem bedient sich einem klassischen, ja sogar mittlerweile langweiligem Thema. Das antike Rom. Wie viele Spiele von Stefan Feld…

    Weiterlesen
  • Great Western Trail Rails to the North. Foto: Pegasus Spiele, eggertspiele, Plan B Games

    Rezension: Great Western Trail: Rails to the North

    Alexander Pfister sorgte die letzten Jahre ganz schön für Wirbel und auch 2019 wird es nicht still um den Autor. Sei es Broom Service, Mombasa, Great Western Trail oder das dieses Jahr neu erscheinende Blackout: Hong Kong – Pfister bleibt ein umtriebiger Autor. Mit Rails to the North hat er…

    Weiterlesen
  • Race for the Galaxy. Foto: Pegasus Spiele

    Rezension: Race for the Galaxy Revised Edition

    Race for the Galaxy ist zurück! In einer „Revised Edition“ – also auf deutsch: Das normale Spiel mit minimalen Änderungen ist endlich zurück. Doch warum ist die Freude so groß, dass ein Spiel von vor 10 Jahren wieder flächendeckend verfügbar ist? Besonders wo es doch mittlerweile mit Roll for the…

    Weiterlesen
  • Outlive. Bildquelle: Pegasus Spiele

    Rezension: Outlive

    Spiele in der Post-Apokalypse – also nach dem vermeintlichen Weltuntergang. Oft sind das eher kämpferische Spiele, welche den Überlebensaspekt in den Mittelpunkt stellen. Outlive nimmt sich Aspekte davon. Im Thema des Spiels geht es durchaus ums überleben. Überleben als Gruppe in einer nuklear verseuchten Welt – in direkter Konkurrenz zu…

    Weiterlesen
  • Rajas of the Ganges. Bildquelle: Huch!

    Rezension: Rajas of the Ganges

    Worum geht’s? Rajas of the Ganges ist ein Worker-Placement Spiel für 2-4 Spieler. Thematisch befinden wir uns in Indien zur Zeit des aufstrebenden Mogulreiches. Als Rajas versuchen wir unsere Provinzen zu Reichtum und Ruhm zu führen und betreiben hierzu Handel, befahren den Ganges und bauen prächtige Bauwerke. Spielaufbau Der Spielplan wird gut erreichbar…

    Weiterlesen
  • 7te See - Das Halbmondreich. Bildquelle: Pegasus Spiele

    Rezension: 7te See – Halbmondreich

    Das Rollenspiel 7te See ist in Deutschland in seiner zweiten Version noch gar nicht sonderlich alt. 2017 fand es seinen Weg durch Pegasus Spiele nach Deutschland. Und doch reichen 7 Seen nicht mehr. Mit dem Quellenband Das Halbmondreich werden die sieben Seen um eine 8te See erweitert. Muss sich das…

    Weiterlesen
  • 13 Tage - Frosted Games

    Rezension: 13 Tage

    „Duck and Cover!“ Mit dieser Kampagne wollte die US-Regierung in den 50er Jahren auf einen Atomkrieg vorbereiten. Ducken und Schutz suchen, zum Beispiel unter einem Tisch, das sollte erstmal ausreichen, wenn der Atompilz in der Nachbarschaft zu sehen ist. Fast wäre es ein paar Jahre später im Jahr 1962 auch…

    Weiterlesen
  • Pulsar 2849. Bildquelle: Czech Games Edition / asmodee

    Rezension: Pulsar 2849

    Wir sind im Jahr 2849 und haben die Galaxie erobert und sind nun in der Lage Energie aus Pulsaren zu gewinnen und somit die ganze Galaxie mit Energie zu versorgen. Dies hat zu einem Wettrennen unter den Konzernen geführt, denn jeder will sich das größte Stück vom Kuchen sichern. Worum…

    Weiterlesen
  • Menara. Bildquelle: Zoch Verlag

    Rezension: Menara

    Worum geht’s? Bei Menara handelt es sich um ein kooperatives Geschicklichkeitsspiel in dem 1-4 Spieler gemeinsam an einem Tempel bauen. Langsam entsteht so in den tiefen des Dschungels ein imposantes Bauwerk. Aber Vorsicht, wenn man sich nicht vernünftig abstimmt, kann dies eine wackelige Angelegenheit werden. Spielaufbau Das Spiel ist recht schnell aufgebaut. Je…

    Weiterlesen
Close